„Dive Bar“ in Sacramento und „Ithaa Undersea“ auf den Malediven

Bei den folgenden Restaurants dreht sich alles um das Element Wasser und zeigt, wie sich dies mit einem Restaurantkonzept besser verbinden lässt, als man vielleicht meinen könnte.

Meerjungfrauen im Aquarium

In Sacramento, in Kalifornien, befindet sich das Restaurant Dive Bar. Nicht der Gast selbst muss dort tauchen gehen, sondern das Personal. In dem über der Bar im Restaurant angebrachten und langgezogenen Aquarium findet am Abend eine Mermaid-Show statt. Dort tauchen „Meerjungfrauen“ zusammen mit exotischen Fischen und bietet einen tatsächlich einmaligen Anblick, während man sein Essen oder einen der Cocktails genießt.

„Ithaa Undersea“

Ein ähnliches Konzept, auch wenn man dort keine Fabelwesen bewundern kann, findet man auf den Malediven. Fünf Meter unter dem Meeresspiegel befindet sich das Restaurant Ithaa Undersea unter einer Glaskuppel, durch die man einen Rundumblick in den Ozean und auf das dortige Treiben hat. Wenn man also Glück hat, kann man während seines mehrgängigen Menüs am Tag oder auch am Abend vorbeiziehende Haie, Fischschwärme oder auch Rochen beobachten.

Das Restaurant bietet vierzehn Gästen Platz und diese werden gebeten, barfuß zu erscheinen. Außerdem wird wegen der doch hohen Sonneneinstrahlung während des Speisens das Tragen einer Sonnenbrille empfohlen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ezy