„Heart Attack Grill“ in Las Vegas

In Las Vegas befindet sich das Heart Attack Grill, und diesen Namen kann man nicht nur, sondern sollte man auch tatsächlich wortwörtlich nehmen. Amerika mag ein Gewichtsproblem haben, allerdings ganz sicher kein Problem mit einer guten Portion Humor.

Motto: I want YOU to be fat

Wer auf seine Linie achtet oder gerade auf Diät ist, ist in diesem Restaurant definitiv falsch. Die Portionsgrößen sind beinahe in das Unendliche steigerbar, alles ist in Fett oder Schmalz zubereitet, und wer seinen Teller nicht leeressen kann, bekommt zur „Strafe“ mit einem Paddel einen Klaps auf seinen Hintern.

Damit aber auch nicht genug, ist man sich der Werbung des ungesunden Lebensstils aber durchaus bewusst, denn der Gast bekommt bereits am Anfang einen Krankenhauskittel überreicht – da die doch eher fettigen Gerichte mit kreativen Namen wie „Bypass-Burger with Bacon“ immerhin tropfen und so die Kleidung verschmutzen könnten – und die Getränke werden in Infusionsbeuteln oder in aufgezogenen Spritzen kredenzt. Die Kellnerinnen sind dazu passend auch als Krankenschwestern verkleidet und an den Wänden laufen selbstproduzierte Musikvideos. Zusätzlich muss man erwähnen, dass ein Gericht im Heart Attack Grill durchschnittlich bis zu 4.000 Kalorien hat.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.